Bewerten Verkaufen

Vergleichsliste

1 von 10

Was möchten Sie Bewerten?


 

Wo befindet sich die Immobilie?


 

Wo befindet sich das Grundstück?


 

Wie groß ist die nutzbare Fläche der Immobilie?


 

Ist das Grundstück erschlossen?


 

Wie groß ist die Grundstücksfläche?


 

Wie viele Zimmer hat die Immobilie?


 

Position des Grundstücks


 

Gewerbeart


 

Wann wurde die Immobilie gebaut?


 

Seit wann besitzen Sie das Grundstück?


 

Wie ist die Qualität der Immobilie?


 

Eigenschaften des Grundstücks?


 

Wozu benötigen Sie den Immobilienwert?


 

Wann möchten Sie verkaufen?


 
Kosten für Ihre Immobilienbewertung: CHF 500.- exkl. MwSt

Wir berechnen pro Immobilienbewertung eine pauschale von CHF 500.- (exkl. MwSt). Dies beinhaltet den gesamten Aufwand für die Bewertung inkl. vor Ort Besuch.

Sollten Sie sich nach der Bewertung oder zu einem späteren Zeitpunkt für den Verkauf der Immobilie mit uns entscheiden, erstatten wir Ihnen, bei Verkauf, die kompletten Bewertungskosten. Dieses Angebot ist zeitlich nicht begrenzt.
Kontakt und Rechnungsadresse:
Adresse der zu bewertenden Immobilie:
Termin für die Immobilienbewertung vor Ort:

Immobilienbewertung Locarno & Gambarogno, Tessin

Immobilienbewertung –  in 3 Schritten zum perfekten Verkaufspreis für Ihre Immobilie in der Region Locarno & Gambarogno oder Ihr Rustico im Maggiatal, Verzascatal und Centovalli

Online Immobilienbewertung

Die online Immobilienbewertung von Immobilien-Locarno.ch ist die einfachste überhaupt. Erfassen Sie einfach die Daten zu Ihrer Immobilie in unserem online Immobilienbewertungsformular und wir kontaktieren Sie für eine Bewertung vor Ort

Immobilie bewerten

Immobilienbewertung vor Ort

Wir Bewerten Ihre Immobilie vor Ort und prüft Sie auf Herz und Nieren um anschliessend einen marktgerechten Verkaufspreis festzulegen. Dabei handelt es sich um einen Marktpreis zu welchem Ihre Immobilie verkauft werden kann

Immobilie bewerten

Immobilie verkaufen

Auf Wunsch unternehmen wir alle nötigen Schritte, um einen erfolgreichen Verkauf Ihrer Immobilie zu gewährleisten, und dies 100% kostenlos und ohne Verpflichtung.

Immobilie verkaufen

Unsere Immobilienbewertung für die Region Locarno & Gambarogno, Maggiatal, Verzascatal und Centovalli ist eine reine Marktwert-Analyse. Das heisst, es ergibt sich ein Immobilienverkaufspreis den wir als Marktgerecht erachten und zu welchem Ihre Immobilie zum aktuellen Zeitpunkt und in aktuellem Zustand verkauft werden kann. Unsere Immobilienbewertung kann somit nicht für Banken verwendet werden.

Worauf es bei einer Immobilienbewertung ankommt

Wer für sein Haus, Rustico oder Wohnung in der Region Locarno und Gambarogno einen möglichst guten Immobilienverkaufspreis erzielen möchte, kommt um eine Immobilienbewertung nicht herum. Auch wenn es bei einer Scheidung darum geht, das Vermögen unter den Ehepartnern aufzuteilen, ist diese unerlässlich. Wenn Sie eine Immobilie geerbt haben – ob als Alleinerbe oder Teil einer Erbengemeinschaft – sollten Sie die betreffende Immobilie ebenfalls schätzen lassen. Erfahren Sie, welche Möglichkeiten es gibt, um einen realistischen Immobilienverkaufspreis zu ermitteln.

Warum Sie eine Immobilie schätzen lassen sollten

Beim Verkauf einer Immobilie in der Region Locarno und Gambarogno oder in einem der romatischen Thäler geht es immer um viel Geld. Denn schliesslich möchten Sie als Eigentümer für Ihr Objekt einen möglichst guten Immobilienverkaufspreis am Markt erzielen. Die meisten Menschen bewohnen ihr Wohneigentum oder die Ferienimmobilie über einen längeren Zeitraum und sind daher vielfach nicht auf dem Laufenden, was den Immobilienwert betrifft – sie schätzen den Immobilienwert teilweise viel zu hoch ein. Das schreckt potenzielle Kaufinteressenten ab: das Objekt wird zum Ladenhüter. Bei einem zu niedrig angesetzten Immobilienwert besteht die Gefahr, dass Haus oder die Wohnung zu einem Schleuderpreis zu veräussern und so bares Geld zu verschenken.

Mit welchen Verfahren kann man eine Immobilie schätzen lassen?

Bei einer Immobilienschätzung unterscheidet man zwischen drei unterschiedlichen Verfahren:

Hedonische Bewertung

Der Verkehrswert der Immobilie wird mittels Referenzwerten ermittelt, denen in der Vergangenheit erzielte Immobilienverkaufspreise zugrunde liegen. Das Verfahren liefert sehr genaue Ergebnisse. Voraussetzung ist allerdings, dass es viele und aussagekräftige Referenzwerte gibt.

Sachwertverfahren

Die Grundlage des Sachwertverfahrens bilden die Kosten, die für die Wiederherstellung der Immobilie anfallen würden. Wenngleich es dabei nicht um eine originalgetreue Wiederherstellung der Immobilie geht, so orientiert sich dieses Verfahren zur Immobilienbewertung vornehmlich daran. Der tatsächlich am Markt bezahlte Immobilienverkaufspreis fliesst zwar auch mit ein, spielt jedoch eine sekundäre Rolle.

Ertragswertverfahren

Dieses Verfahren kommt vornehmlich bei vermieteten Immobilien und Gewerbeobjekten zum Einsatz. Der Fokus liegt hierbei auf den nachhaltig erzielbaren Erträgen. Dem gegenüber stehen die laufenden Kosten für die Unterhaltung des Objektes. Der Verkehrswert einer Immobilie kann zum Beispiel niedrig ausfallen, wenn die Erträge zwar gut, die Instandhaltungskosten aber sehr hoch sind.

Lage, Lage, Lage – die wichtigsten Faktoren für eine Immobilienbewertung in der Region Locarno & Gambarogno, Tessin

Kaum ein anderer Faktor ist für den Immobilienwert so ausschlaggebend wie die Lage des betreffenden Objektes. Schliesslich macht es einen grossen Unterschied für den Immobilienverkaufspreis aus, ob sich ein Haus oder eine Wohnung in einer beliebten Ferienregion wie Ascona, Locarno, Orselina, Brissago, im Gambarogno, im Maggiatal, Verzascatal oder Centovalli befindet oder an einem touristisch eher uninteressanten Ort.

Doch über den Standort hinaus berücksichtigt eine Immobilienbewertung noch weitere Faktoren. Eng mit der Lage eines Objektes sind die Faktoren Angebot und Nachfrage verknüpft. Aber auch die vorhandene Infrastruktur wird für eine Immobilienschätzung hinzugezogen. Gibt es in der Nähe Einkaufsmöglichkeiten, Schulen und Kindergärten? Wie ist die verkehrstechnische Anbindung? Auch diese Fragestellungen bestimmen den Immobilienwert.

Daneben spielen das Baujahr, der Zustand, die Bauqualität und die Ausstattung des Objektes eine wichtige Rolle, um eine Immobilie schätzen zu können. Der Sanierungsbedarf beeinflusst den Immobilienwert ebenfalls. Bei diesen Bewertungskriterien können Eigentümer Einfluss auf den Immobilienverkaufspreis nehmen – zum Beispiel, indem sie ein neues Bad oder eine neue Heizung einbauen. Weitere wichtige Faktoren sind die Wohn- und Grundstücksfläche, Anzahl und Grundriss der Räume und Nutzungsmöglichkeiten. Handelt es sich bei der zu veräussernden Immobilie um ein Mehrfamilienhaus oder ein Gewerbeobjekt, fliessen Mieteinnahmen und Bewirtschaftungskosten in die Immobilienbewertung mit ein.